Weiterbildung ist heute wichtiger denn je und viele Personen erwägen Weiterbildung in Form eines Fernstudiums. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man ist zeitlich flexibel und auch örtlich kann man flexibler handeln. Die lästige Suche nach einem Parkplatz entfällt und man braucht sich nicht an einen bestimmten Ort zu einer LV zwängen, sondern kann alles von zu Hause aus bequem erledigen.

Bei der Auswahl eines Fernstudiums erwägt man unter Umständen die Inanspruchnahme von Förderungen, sei es durch den Staat oder von privaten Förderinstituten. Für den Besuch einer klassischen Ausbildung an einen Kursinstitut werden teils großzügig Stipendien vergeben. Es stellt sich daher die Frage, ob in Deutschland ein ähnliches Instrumentarium für ein Studium an einer Fernschule existiert.

Zunächst sind die meisten Kursinstitute, die ein Fernstudium anbieten staatlich zugelassen. Man lernt im Rahmen eines Fernstudiums zunächst die Grundlagen des jeweiligen Programms. Dieses Instrumentarium stellt die grundlegenden Basisvoraussetzungen für die Ausübung des gewählten Ausbildungslehrganges und schließlich des Berufs dar.

Grundsätzlich kann man von einer Lehrgangsdauer von etwa 6 Monaten ausgehen mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 8 Stunden.

Das Lehrmaterial ist recht umtriebig und heftig. Manche Kursinstitute stellen bis zu 12 Studienhefte als Lernmaterial zur Verfügung. Da man am Puls der Zeit bleiben muss und entsprechende Vorlesungen heute am PC gemacht werden, ist es wichtig, darauf zu achten, auf welcher PC Software sie arbeiten, bzw. welche ihnen das Institut zur Verfügung stellt. Manchmal wird die Software auch gratis zur Verfügung gestellt.

Besonders in nicht technischen Fächern ist ein Fernstudium ratsam. Bei technischen Richtungen wird teilweise noch Ortsgebundenheit vorgeschrieben, da man bestimmte Übungen, wie zum Beispiel Laborübungen, nicht von zu Hause aus machen kann.

„Lernen ist wie Schwimmen gegen den Strom: Stillstand bedeutet Rückschritt!“ (Erich Kästner)

Deshalb gibt es zu Weiterbildung im Berufsleben keine Alternativen wenn man sich beruflich weiterentwickeln und sich die Chance auf einen Beruflichen Aufstieg sichern will.

Hier zeigen wir einige Wege auf, wie Fort- und Weiterbildung per Fernstudium, per berufsbegleitendem Studium oder per Abendschule funktionieren. Welche Arten von Schulen und Universitäten es gibt, was dort genau angeboten wird und wie sinnvoll die Studiengänge sind.

Inhalte im Bereich Weiterbildung – Fernstudium