Home » Fernstudium – Weiterbildung » Fernstudium Master

Das Bachelor Studium VS dem Master Studiums

Grundsätzlich muss man zwischen einem Bachelor und einem Master Studium unterscheiden. Man macht zunächst ein Bachelor Studium und kann sich nach 3 Jahren (oder auch 6 Semester) entscheiden, ob man zunächst einmal Berufserfahrung sammelt und erst danach (oder gar nicht) ein Master Studium anhängt. Vielfach wird in der Praxis von der Industrie diese Art bevorzugt. Dies liegt daran, dass die Firmen jüngere Mitarbeiter bevorzugen und auch für Master Absolventen völlig andere Berufstitel anvisieren als für einen Bachelor Absolventen. Typisch für diese Vorgangsweise ist die Finanzbranche. Ein Master Studium dauert dann 2 Jahre.

Das Master Studium im Detail

Studieren kann man mittlerweile nicht nur im traditionellen Classroom sondern auch im Virtual Classroom. In modernen Zeiten und dank des Internets gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie man zu einem Master kommen kann. Mit einem Fernstudium werden einem hier völlig neue Möglichkeiten geboten, besonders was die örtliche und zeitliche Flexibilität betrifft, haben die Fernstudien Lehrgänge gegenüber den klassischen Bildungseinrichtungen zahlreiche Vorteile.

Mit einem Fernstudium bekommt man eigentlich genau das komplette Gegenteil eines herkömmlichen Präsenzstudiums. Denn bei einem Master Studium verbringt man den Großteil seiner Zeit auf einem Uni-Gelände bzw. im Hörsaal oder Labor. In einem Fernstudium ist das eher die Ausnahme, denn die Schule stellt lediglich Skripten und multimediale Lehrmaterialien zur Verfügung und kümmert sich um die optimale Funktion der virtuellen Classrooms.

Das Fernstudium litt früher ein wenig unter der sich erdrückenden Anonymität

Die Studenten haben aufgrund der eigenen Berufstätigkeit ohnedies sehr wenig Zeit zur Verfügung und sind auch noch zunehmend sozial isoliert. Das hat zu einer sehr hohen Abbruchquote geführt. Heute gibt es aber völlig neue und innovative Kommunikationsmedien – insbesondere Social Media und Chat-Programme – tragen zur sozialen Integration der Studierenden bei.

Denn nicht nur das Studium wird in einem virtuellen Klassenraum abgehalten, sondern auch die Studierenden vereinbaren sich Treffpunkte zum gemeinsamen Lernen. Das hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Abbruchquoten abnahmen und die Studenten viel mehr Spaß am Lernen haben als früher. Master Studiengänge auf einer Fern-Universität sind also wieder viel beliebter geworden.

Förderungsmöglichkeiten für ein Master (und auch Bachelor) Studium

Zur Studienfinanzierung kann man ein Meister-BAföG beantragen.

Interessenten für ein Hochschulstudium zum Bachelor / Masters können anhand eines konkreten Beispiels der Europäischen Fernhochschule Hamburg mit entsprechenden Kosten rechnen:

Die Europäische FH Hamburg bietet entsprechende Studiengänge mit B.A.-Abschluss an. Es sind Kosten von knapp 12.000,- Euro zu berechnen. Wenn man dies auf monatliche Raten umrechnet, muss man mit etwa 330,- Euro rechnen. Dies ist ein Beispiel für einen sehr hohen Betrag, da es sich um eine außerordentlich tolle Schule handelt.