Home » Fernstudium – Weiterbildung » Fernstudium Elektrotechnik

Das Fernstudium der Elektrotechnik – Ein Studium der Zukunft

Was ist eigentlich Elektrotechnik? Bei dem Thema Elektrotechnik steigen die meisten grundsätzlich sehr früh aus, ist es den meisten doch eher zu mathematisch. Dennoch, Elektrotechnik findet heute mehr oder minder überall „statt“. Es handelt sich um eine Technikwissenschaft, welche auf ingenieurswissenschaftlichen Grundlagen beruht. Die Elektrotechnik beschäftigt sich im weiteren Sinne mit der Erforschung und der technischen Entwicklung von Produktionstechniken aller heute in unserer Gesellschaft befindlichen Geräte, Maschinen und Verfahren. Die Grundlagen all dieser Stabilitäten beruhen grundsätzlich auf elektrischer Energie. Im engeren Sinne zählt man daher auch elektrische Maschinen und deren elektronische Bauelemente, Schaltungen und Schaltkreise für Mess-, Regelungs- und Steuertechnologie zum Bereich der Elektrotechnik. Die moderne Elektrotechnik ist in der Nachrichtentechnologie begründet und hat sich heute im Bereich der technischen Informatik auf die Ära der PCs und Medienlandschaft weiterentwickelt.

Die klassische Ausbildung für wohl eine der zukunftsträchtigsten Studien in Deutschland findet zwar an der Uni oder einer FH statt, dennoch haben sich auch Fernstudiengänge auf dem Markt etabliert und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Die Ausbildung zum „Elektrotechniker“ im Rahmen eines Fernstudiums – Eine Alternative mit Zukunft

Das Studium an sich zeichnet sich durch seine entsprechende Vielfalt im Basisstudium aus. Wenn man dieses erfolgreich absolviert hat, stehen unzählige Spezialisierungsmöglichkeiten zur Auswahl. Man hat im Basisstudium die notwendige Zeit sich entsprechend zu orientieren und auch in den ersten Praktika Erfahrungen in einem selbst gewählten Bereich zu sammeln. Dies alles festigt nicht nur den gelernten Grundstock, sondern formt auch den Willen zur richtigen Entscheidung. Die Möglichkeiten im zweiten Abschnitt sind nahezu unbegrenzt, so kann man zwischen Mikro- und Nanotechnologien, oder der eigentlichen Informationstechnik wählen. Ebenso wird das gesamte berufliche Tätigkeitsfeld im Rahmen der Ausbildung abgedeckt und umfasst die Bereiche Qualitätssicherung, Projektierung, Prüfung, Planung, Fertigung Entwicklung, Inbetriebnahme und die kaufmännische Seite des Technikers sowie den Vertrieb der hergestellten Produkte.

Einige der bekanntesten und renommiertesten Hochschulen in Deutschland sind zum Beispiel die AKAD University, welche ein in der Industrie sehr anerkanntes Studium der Elektro- und Informationstechnik anbietet. Eine andere Hochschule, welche ein Fernstudium anbietet, ist zum Beispiel die Wilhelm Büchner Hochschule. Hier ist das Spektrum noch ein wenig größer und man bietet als Ausbildungsgegenstand nicht nur die klassische Elektrotechnik an sondern offeriert Studierenden auch ein Studium der

Angewandten Informatik, der Technischen Informatik, der Informatik, der Medieninformatik, der Energieinformatik, der Digitalen Medien, der Wirtschaftsinformatik, der Mechatronik, der Elektro- und Informationstechnik, des Wirtschaftsingenieurwesens, des Maschinenbaus, der Energiewirtschaft und sogar der Maschinenbau-Informatik.