Hauptbuch

Home » Hauptbuch

Das Hauptbuch ist eines der Bücher die die Buchführung verwalten soll. Obwohl das Hauptbuch heutzutage nicht mehr als tatsächliches Buch, sondern elektronisch, geführt wird, wird es aus Tradition immer noch Hauptbuch genannt. Dieses Buch ist das Kontenwerk mit sachlicher Untersetzung und Bewegung durch Geschäftsfälle innerhalb der einzelnen Bilanzpositionen. Hier werden sämtliche Buchungen des Grundbuches eingetragen, und zwar innerhalb der jeweiligen, in den Buchungsgrundsätzen genannten Konten. Durch die ordnungsgemäße Führung des Hauptbuches wird die sachliche Ordnung der einzelnen Geschäftsvorfälle sichergestellt. Buchungen auf die Konten des Hauptbuches werden allerdings erst nach den Eintragungen in das Journal vorgenommen. Wie in der Buchführung üblich werden auch hier die Bestandskonten zu Beginn jedes einzelnen Geschäftsjahres mit den jeweiligen Endbeständen des vorherigen Jahres eröffent. Andersherum werden die Konten zu Beginn jedes Geschäftsjahres mit dem Schlussbilanzkonto geschlossen, wobei Erfolgskonten mit dem GuV-Konto, direkte Unterkonten jedoch über ihre eigentlich übergeordneten Mutterkonten abgeschlossen werden.