Wiki

Das Rechnungswesen-Wiki erklärt alle Begriffe aus der Welt der Wirtschaft.
Home » Wiki

Rechnungen

Rechnungen sind von Unternehmen ausgestellte Zahlungsanweisungen für erbrachte Leistung. Aus gesetzlicher Sicht müssen Rechnungen ausgestellt werden, insbesondere ist dies im Umsatzsteuergesetz ausgewiesen. Dort heißt es wörtlich: (1) Eine Rechnung kann aus mehreren Dokumenten bestehen, aus denen sich die nach § 14 Abs. 4 des Gesetzes geforderten Angaben insgesamt ergeben. In einem dieser Dokumente sind das Entgelt und der darauf entfallende Steuerbetrag jeweils zusammengefasst anzugeben und alle anderen Dokumente zu bezeichnen, aus denen sich die übrigen …

Rechnungen Read More »

Online Buchhaltung

Die Buchhaltung von Unternehmen befindet sich heute nicht mehr in den Büchern, auch nicht in den PCs, in den Smartphones oder in den Tablets sondern sie befindet sich heute online sicher in der Cloud – dadurch bekommt man alles sicher und schnell auf einen Blick geliefert. Die Buchhaltung ist zu einem lebenswichtigen Prozess für Selbstständige, Freiberufler und auch kleineren Unternehmen geworden. Aber dennoch wird diese Prozedur heute zur unternehmerischen Pflicht und sehr viele Unternehmen ärgern …

Online Buchhaltung Read More »

Mahnverfahren

Beim gesetzlich normierten Mahnverfahren handelt es sich um ein gerichtliches Mahnverfahren, welches ein Gerichtsverfahren darstellt und den gleichen gesetzlichen Charakter aufweist. Es dient primär dazu, Geldforderungen von Gläubigern durchzusetzen. Gesetzliche Grundlage ist der § 688 fortfolgend in der Zivilprozess Ordnung (ZPO). Man darf das Mahnverfahren aber nicht mit der Durchsetzung von anderen außergerichtlichen Verfahren verwechseln, wie zum Beispiel Mahnungen, welche von Unternehmen direkt versandt werden oder auch Zahlungsaufforderungen durch Anwälte oder Inkassounternehmen. Es darf kein Anspruch von der …

Mahnverfahren Read More »

Qualitätsmanagement (QM)

QM bedeutet die Planung, Kontrolle und Korrektur von Verfahren und Abläufen. Dies beinhaltet eine Verbesserung von allen organisatorischen Schritten der Produkte und Verrichtungen. Es ist ein Oberbegriff, der alle qualitativen Betätigungen beschreibt, früher besser bekannt als „Qualitätssicherung“. Ziel ist es, eine gewisse Qualität der Erzeugnisse und Leistungen zu bewerkstelligen. Über Qualität und über das Qualitätsmanagement wird heutzutage in jedem modernen Unternehmen und in jeder erdenklichen Branche geredet. Die eigentliche Bedeutung von Qualität ist unumstritten, da …

Qualitätsmanagement (QM) Read More »

Rabatt

Das Wort Rabatt kommt vom italienischen rabbattere und bedeutet übersetzt etwas abschlagen oder abziehen. Es bezeichnet eine Preisminderung, bzw. eine Ermäßigung vom Betrag eines Produktes oder einer Ware. Der Nachlass auf einen Preis ist von verschiedenen Faktoren abhängig und unterscheidet sich von Kunde zu Kunde. Rabatte können entweder schon feste Beträge sein oder Prozentsätze, die von einem eigentlichen Preis noch abgezogen werden. Es gibt viele verschiedene Rabattformen, wie z.B. der Treuerabatt, der die Kunden binden …

Rabatt Read More »

Ratenkredit

Ein Ratenkredit bezeichnet die Anleihe über eine festgelegte Geldsumme an private Personen, welche diese in konstanten Raten jeden Monat zurückzahlen müssen. Ratenkredite werden als Darlehen von Banken zweckentsprechend, aber auch zur freien Verfügung genehmigt. Dies erfolgt über ein Darlehenskonto mit der Voraussetzung, dass die Privatperson an welche der Kredit geht, über ein geregeltes und gesichertes Einkommen verfügt. Die Rate enthält einen Zinsanteil, bei welchem jeden Monat die Zinsen in Prozent abgerechnet werden. Dies ist auch …

Ratenkredit Read More »

Rücklagen

Rücklagen dienen neben dem Eigenkapital als Reserven bei den Kapitalgesellschaften. Sie taugen gut zum Ausgleich von künftigen Verlusten, dienen aber hauptsächlich als Sicherheitsfunktion. Es gibt offene und stille Rücklagen, wobei die ersteren nicht aus der Bilanz ersichtlich sind. Bei den offenen Rücklagen trennt man gesetzliche von freiwilligen und sollte sie nicht mit Rückstellungen verwechseln. Stille Rücklagen sind auf der Aktivseite so gut wie in jeder Bilanz vorhanden, sind aber in der Abrechnung ebenfalls nicht ersichtlich. …

Rücklagen Read More »

Saldo

Der Saldo ist die Differenz zwischen der Sollseite und der Habenseite eines Kontos. Er wird beim Kontenabschluss dargestellt und auf die kleinere Kontoseite mit der minderen Summe eingetragen. Ist die Gesamteinnahme auf der Sollseite (linke Kontoseite) mehr als auf der Habenseite (rechte Kontoseite) gibt es ein Sollsaldo. Jedes Unternehmen strebt am Ende des Jahres logischerweise ein Habensaldo an. Durch Aufrechnung der zwei Seiten wird der momentane Kontostand errechnet und folgender Saldo wird anschließend entweder in …

Saldo Read More »

Sale und Lease back – Der Rückmietkauf

Sale und Lease back ist eine besondere Form des Leasings und man kennt es auch unter dem Wort Rückmietverkauf. Bei einem Sale-und-Lease-back-Geschäft verkauft eine Firma ihre Vermögenswerte an eine Leasingesellschaft und least sie zum weiteren Gebrauch wieder zurück. Dabei entstehen auf beiden Seiten bilanzrechtliche Vorteile, denn mit dem sale und lease back kann eine Firma stille Reserven im Anlagevermögen freilegen. Mit dem Begriff Rückmietkauf wird eine Sonderform des Leasings bezeichnet. Eine Organisation verkauft ein materielles …

Sale und Lease back – Der Rückmietkauf Read More »

Sanierung

Eine Sanierung beschreibt organisatorische und finanzielle Maßnahmen für die Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit einer Firma. Vorbedingung für eine gute Sanierung ist eine Analyse der Ursachen und die Zusammenstellung eines Sanierungplanes. Ist eine Sanierung erfolgversprechend, können Firmen nach einer Verlustphase wieder anhaltende Profite erwirtschaften. Verspricht die Sanierung keinen Erfolg, muss ein Insolvenzverfahren eröffnet werden. Eine Sanierung spielt demnach eine wichtige Rolle bei wirtschaftlichen Krisen in den Unternehmen. Sollte es eine Firma nach einer erfolgreichen Sanierung wieder …

Sanierung Read More »

Scroll to Top
FutureAd Neue Medien GmbH & Co. KG hat 4,89 von 5 Sternen | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com