Betriebsabrechnungsbogen (BAB) – Lexikon

Home » Betriebsabrechnungsbogen (BAB) – Lexikon

Im Rahmen der Kosten- und Leistungsrechnung (Betriebsabrechnung) wird der Betriebsabrechnungsbogen (BAB) zur nachträglichen Kostenkontrolle verwendet. Der Betriebsabrechnungsbogen wird dargestellt durch eine tabellarische Kostenstellenrechnung. Mithilfe des BAB werden Kostenarten, insbesondere Gemeinkosten, über Kostenbereiche auf Kostenstellen verteilt. In Bezug auf den BAB handelt es sich bei einer Kostenstelle um eine Verbrauchsstelle für die entsprechenden Kosten. Der BAB wurde insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen genutzt, wird mittlerweile aber in der Regel durch EDV-gestützte Betriebsabrechnungssysteme ersetzt.