Home » BWL – Betriebswirtschaftslehre » Personalwirtschaft

Zum Zweig BWL gehört die Personalwirtschaft. Es ist die Auseinandersetzung vom Einsatz des Produktionsfaktors in einem Betrieb. Ziel ist es hierbei, die menschliche Kraft optimal einzusetzen. Die Tätigkeit soll aus humaner Ebene aber auch auf betrieblicher Ebene bestmögliche Ergebnisse erzielen.

Deshalb wird in ökonomische und nicht ökonomische Ziele differenziert. Gemessen an den erbrachten Leistungen des Personals werden die ökonomischen Ziele. Im Idealfall stellt es sich wie folgt dar:

  • optimale Personalkosten
  • hohe Arbeitsproduktivität
  • rechtzeitige Verfügbarkeit des Personals.

Der nicht ökonomische Teil ist in einem guten Betriebsklima, der Zufriedenheit der Mitarbeiter und deren Anerkennung zu sehen. Die nicht-monetäre Befriedigung der Bedürfnisse steht hierbei im Mittelpunkt.

Das Thema Personalwirtschaft ist weitverzweigt. Stellt man es in einem Diagramm dar, würde die
Personalwirtschaft im Zentrum stehen. Von ihr gehen aus,

  • die Personalplanung
  • die Personalorganisation
  • die Personalbeschaffung
  • der Personaleinsatz
  • der Personalabbau
  • die Entgeltgestaltung
  • die Personalführung
  • die Personalbeurteilung
  • die Personalentwicklung
  • die Aus- und Fortbildung
  • die Personalbetreuung
  • die Personalverwaltung
  • das Sozialwesen

Die Kernaufgaben hierbei sind die Personalplanung, die Personalbeschaffung, der Personaleinsatz, der Personalabbau, die Personalführung und die Personalentwicklung.

Inhalte im Bereich Personalwirtschaft