Gleichgewichtspreis

Home » Gleichgewichtspreis

Im Bereich des vollkommenen Marktes ist der Marktpreis auch als Gleichgewichtspreis bekannt. Der Gleichgewichtspreis ist dabei der Preis, zu dem auf konkurrierenden Wettbewerbsmärkten genauso viel angeboten wird wie nachgefragt wird. Ein anderer Ausdruck für diesen Preis ist auch, dass „der Markt geräumt wird“. Werden Angebot und Nachfrage in einem Diagramm dargestellt, so entspricht der Gleichgewichtspreis genau dem Schnittpunkt zwischen Angebots- und Nachfragekurve, bzw. zwischen Marktpreis und umgesetzter Menge.