Aktiengesellschaft

Home » Aktiengesellschaft

Eine Aktiengesellschaft ist eine Kapitalgesellschaft, deren Grundkapital in Aktien verteilt ist. Die Aktiengesellschaft wird in der Kurzform mit AG benannt. Die Aktiengesellschaft ist eine Kapitalgesellschaft, die von großen Unternehmen genutzt wird. Da bei einer Gründung mindestens ein Grundkapital von 50.000 Euro benötigt wird. Die Besonderheit ist das, das Grundkapital in einzelne Aktien zerlegt werden kann. Somit können auch Kleinanleger schon eine Beteiligung an dem Unternehmen erlangen. Diese Personen werden als Aktionäre bezeichnet, sie sind durch den Kauf von Aktien betreff des Grundkapitals unternehmensbeteiligt. Die Aktienvergabe schafft ein minimales Risiko und ermöglicht eine schnelle Erwirtschaftung eines hohen Eigenkapitals. Bei Zahlungsunfähigkeit haftet nur der Gesellschaftsanteil, nicht jedoch das Privatvermögen. Die AG besteht aus den drei Organen der Hauptversammlung, des Vorstandes und des Aufsichtsrates. Der Vorstand leitet die Aktiengesellschaft, wobei er durch den Aufsichtsrat überwacht wird. Die Hauptversammlung setzt sich aus allen Aktionären zusammen, je nach Aktienanteil kommt jeden Aktionär eine Anzahl an Stimmen zu, die er bei Beschlüssen und Satzungsänderungen einsetzt.