Sollzins

Home » Sollzins

Sollzinsen sind Zinsen, die Kunden einer Bank für Darlehen, Kredite und Überziehung von Konten zu zahlen haben. Der Zinssatz variiert und wird ständig mit dem Marktniveau abgestimmt. Die Berechnung beginnt mit der Überziehung und läuft erst mit der kompletten Saldorückführung aus. Es gibt verschiedene Typen von Sollzinsen, wobei die Sollsalden auf dem Girokonto am häufigsten vorkommen. Dort wird der Sollzins beim Rechnungsabschluss aufgeladen und wird seperat ausgewiesen. Da weitere Kosten im Effektivzins abgerechnet werden, ist der Sollzins nur ein Bestandteil der ganzen Kreditkosten.