Restschuldversicherung

Home » Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung, auch Kredit-Lebensversicherung genannt, ist eine spezielle Form der Risikolebensversicherung. Sie dient als Absicherung des Kreditnehmers im Falle einer Erkrankung oder Arbeitslosigkeit, bei der die erforderlichen Raten bezahlt werden. Zusätzlich gilt sie auch bei einem Todesfall als Kreditsicherheit für die Hinterbliebenen, indem die restlichen Schulden von der Versicherung getilgt werden. Im Versicherungsfall kann eine Familie die Summe der Versicherung zur Bezahlung des verbleibenden Darlehens nutzen. Eine Restschuldversicherung wird so gut wie von allen Kreditinstituten offeriert und sollte aufjedenfall abgeschlossen werden. Würde tatsächlich ein Todesfall eintreffen, müssten die Angehörigen dann nicht auch noch für die Schulden aufkommen.