Optionsschein

Home » Optionsschein

Optionsscheine sind verbriefte, das heißt als Wertpapier gestaltete Optionen. Im englischsprachigen Raum werden Optionsscheine auch warrents genannt. Optionsscheine verbriefen das Recht einen gewissen Basiswert, nach einem gewissen Bezugsverhältnis, zu einem zuvor festgesetzten Preis im Verlauf einer angesetzten Bezugsfrist oder zum Ende dieser Bezugsfrist zu verkaufen oder zu kaufen. Bei klassischen Optionsscheinen Ist der Emittent der Stillhalter der Option. Die Emission von Optionsscheinen kann auf verschiedene Arten erfolgen. Zum einen können Optionsscheine der Bestandteil von Optionsanleihen sein. Dies nennt man dann den traditionellen Optionsschein. Hier beziehen sich die Optionsscheine normalerweise auf Aktien desjenigen Unternehmens, das auch die Optionsanleihe ausgibt. Diese Optionsscheine stehen in Relation mit einer Kapitalerhöhung. Zum anderen können sie ungebunden als sogenannte „bloße Optionsscheine“ emittiert werden.