Nichtmonetäre Anreize

Home » Nichtmonetäre Anreize

Die nichtmonetären Anreize gehören zum immateriellen Anreizsystem. Im Gegensatz zum materiellen Anreizsystem, den monetären Anreizen, sind sie schwer erfassbar und sehr vielfältig. Nichtmonetäre Anreize haben ihren Ursprung häufig in sozialen Beziehungen und werden in der Regel sehr unterschiedlich von jedem einzelnen empfunden. Bereiche des nichtmonetären Anreizsystems liegen beispielsweise im Führungsstil, in den Aufstiegsmöglichkeiten oder den Mitarbeiterschulungen. Aber auch Arbeitszeitregelungen, Arbeitsinhaltsstrukturierung und Arbeitsplatzgestaltung gehören mit zu nichtmonetären Anreizen.

Die verschiedenen Handlungen eines Menschen haben unterschiedliche Gründe und sind selten ein Selbstzweck. In der modernen Welt werden sehr viele Menschen vor allem durch monetäre anreize (also aufgrund von Geld) dazu gebracht etwas zu tun, wie zum Beispiel arbeiten zu gehen.

Aber es gibt auch nichtmonetäre Anreize für eine Handlung, sie kommen in der Regel von innen. Dabei handelt es sich um die sogenannte Intrinsische Motivation. Dies bedeutet, das man eine Handlung ausführt, weil man selbst aus einem bestimmten Grund ein Ziel auf jeden Fall erreichen will.

Dadurch werden die Aufgaben im Normalfall noch viel zuverlässiger und besser bearbeitet. Auch die Kreativität kann dadurch gesteigert werden. Die nichtmonetären Anreize sind viel wichtiger, wie häufig angenommen wird, da durch sie eine hohe Qualität und Leistungsbereitschaft sicher gestellt werden kann. Diese kann auch nur von innen dauerhaft aufrecht erhalten werden, da man bei monetären Anreizen diesen in sehr kurzen Abständen immer deutlich erhöhen müsste, was auf Dauer allerdings nicht möglich ist.

Für Vorgesetzte ist es nicht unbedingt einfach, nichtmonetäre Anreize zu setzen, da die Hauptmotivation vom Mitarbeiter kommen muss. Dennoch ist es möglich die Arbeitszufriedenheit und die persönliche Zufriedenheit bzw. das Wohlbefinden zu steigern durch das setzen von nichtmonetären Anreizen. Dabei können zum Beispiel Anreize wie eine deutlich steigende Verantwortung oder Selbstbestimmung zum Einsatz kommen. Oftmals sorgt aber auch schon eine ausreichende Anerkennung der Arbeit oder das veranstalten von sozialen Events für eine Steigerung der Motivation durch nichtmonetäre Anreize.

Weitere Inhalte zum Thema befinden sich im Bereich Mitarbeitermotivation.