Home » Marketing » Marketingmix

Sobald sich das Unternehmen für eine Positionierungs Strategie entschieden hat, können die Einzelheiten des Marketing Mixes geplant werden. Das Marketing Mix ist eines der wichtigsten Konzepte im modernen Marketing. Wir definieren es wie folgt:

Marketing Mix ist eine Kombo kontrollierbarer Marketing Variablen, die ein Unternehmen aufeinander abgestimmt einsetz, um die gewünschte Wirkung bei der Zielgruppe zu erreichen.

Das Marketing Mix bestehe aus allen Aktivitäten, die ein Unternehmen ergreifen kann, um die Nachfrage nach seinem Produkt zu beeinflussen.

Die zahlreichen Möglichkeiten können in vier Gruppen zusammengefasst werden.

die vier Ps

  • Produkt
  • Preis
  • Plazierung
  • Promotion

Die verschiedenen Marketing Variablen unter jedem P“ werden oft als 5. P angeführt.

Produkt steht für die Kombination Ware und Service, die das Unternehmen der Zielgruppe anbietet. So besteht zum Beispiel das Produkt von Colgates Dentagrad aus 4,5 Unzen Pink farbener Paste in einer weiss blauen Verpackung, verstehen mit der Tel nummer 0900 88888m welche die Kunden wählen können, falls sie Fragen oder Kommentare abzugeben haben.

Preis steht für den Geldbetrag, den der Verbraucher zu zahlen hat, um dieses Produkt zu erhalten. Für Dentagard schlägt Colgate Einzelhandels- und Grosshandelspreise vor, sowie Rabatte und sonstige Skonti und andere Bedingungen um zu zahlen. Der Preis muss in einem angemessenen Verhältnis zu dem empfundenen Wert des Produktes stehen, andernfalls werden die Konsumenten Konkurrenzprodukte kaufen.

Platzierung steht für Unternehmensaktivitäten, die das Produkt für die Zielgruppe verfügbar machen, Sie wählt zum Beispiel Colgate Gross und Einzelhändler aus, drängt sie, die Waren auszustellen und für sie zu werben, überprüft die Regalauffüllung und arrangiert den Produktversand sowie die Lagerhaltung.

Promotion steht für Aktivitäten, die die Vorteile des Produktes bekanntmachen und die Zielgruppe beeinflussen, das Produkt zu kaufen. So gibt zum Beispiel Colgate Geld für Werbung aus, stellt Verkäufer ein und betreibt Verkaufsförderung sowie Öffentlichkeitsarbeit für sein Dentagard

Grundsätzlich hat jedes Unternehmen die Absicht, jenes Marketing Mix zu getalten und einzusetzen, mit dem es die Ziele in seinem Markt am besten verwirklichen kann.

Dieses Vorhaben umschliesst vier Marketing Management Funktionen:

  • Analyse
  • Planung
  • Durchführung (im folg auch Implementierung genannt)
  • Kontrolle

Diese Funktionen werden oft gemeinsam und getrennt von einander angewandt. Die Organisation der Marketing Funktionen beginnt mit einer umfassenden Analyse der Unternehmenssituation. Das Unternehmen muss seine Märkte und seine Marketing Umgebung analysieren, um attraktive Möglichkeiten zu finden und um umfeldbedingte Einbussen zu vermeiden.

Es muss seine Stärken und Schwächen untersuchen sowie aktuelle und denkbare Marketingaktivitäten, um entscheiden zu können, welche Möglichkeiten am zweckmässigsten verfolgt werden sollen. Die Marketinganalyse stellt Informationen und andere Inputs jeder einzelnen Marketing Management Funktion zur Verfügung.

Über die strategische Planung entscheidet das Unternehmen, was es mit jedem  Geschäftsbereich geplant hat. Marketingplanung umschliesst die Entscheidung über Marketingstrategien, mit deren Hilfe das Unternehmen seine übergeordneten Ziele erreicht. Für jeden Geschäftsbereich, für jedes Produkt und für jede einzelne Marke ist ein detaillierter Marketingplan erforderlich. Angenommen Helene Curtis entschliesst sich  den Suave Marktanteil wegen des starken Wachstumspotentials weiter zu verstärken. Der Suave Produkt Manager wird dann einen Marketingplan entwicklen, um dieses Wachstumsziel von Suave zu verwirklichen.

Die Marketinganalyse und –planung als Grundpfeiler für den Marketing Mix

Eine gute Marketinganalyse und –planung bilden nur die Voraussetzung für die Erzielung positiver Unternehmensergebnisse. Die Marketingpläne müssen auch realisiert werden. Es ist of einfacher, gute Marketingstrategie zu entwickeln als sie in die Tat umzusetzen.

Auf allen Stufen des Unternehmens müssen die Leute miteinander koopererien und kommunizieren, um diese Marketingstrategien und –pläne auch zu verwirklichen. Die Marketing Mitarbeiter müsen eng mit ihren Kollegen aus dem Finanz-, Verkaufs-, und Produktionsbereich oder sonstigen Abteilungen zusammenarbeiten.

Darüber hinaus müssen zahlreiche Personen und Organisationen ausserhalb des Unternehmens bei der Verwirklichung behilflich sein:

Lieferanten, Wiederverkäufer, Werbeagenturen, Forschungsabteilungen und auch die Medien.

Sie alle müssen effektiv an der Implementierung der Marketingpläne arbeiten.

Der Implementierungsprozess besteht aus fünf Elementen:

  • Aktionsprogramme
  • Organisationsstrukutr des Unternehmens
  • Entscheidungs- und Vergütungssysteme
  • Humankapital (das heisst Mitarbeiter)
  • Betriebsklima und Unternehmenskultur

Marketingmix Grafisch erklärt

Weitere Inhalte im Bereich Marketingmix: