Home » Buchungen » Wareneinkauf / Warenverkauf buchen

Wareneinkauf und Warenverkauf

Der Einkauf und Verkauf von Waren ist insbesondere im Groß- und Einzelhandel alltäglich.

Beim Wareneinkauf ist zu beachten, dass es zwei verschiedene Unternehmensformen gibt. Die Handels- und Industriebetriebe. Handelsbetriebe streben meist nur eine geringe oder keine Lagerführung an, weil die Ware im Idealfall direkt wieder verkauft wird. Deswegen wird diese bei der Buchung direkt als Aufwand im Wareneingangs Konto deklariert.

Die Buchung wird auf folgenden Konten vorgenommen

Wareneingang (der Warenwert ohne Steuer), Vorsteuer (die Mehrwertsteuer) und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (Warenwert samt Steuer). Sobald die Ware verkauft wurde, wird sie im Konto Warenverkauf eingetragen. Dort wird im Bereich Forderungen aus Lieferungen und Leistungen der Gesamtbetrag eingetragen, die Steuer im Konto Umsatzsteuer und der reine Warenwert ohne Mehrwertsteuer im Konto Warenverkauf. Auch das Konto Warenverkauf wird in der Gewinn- und Verlustrechnung berücksichtigt. Der Wareneingang wird immer im Soll gebucht, weil er den Gewinn des Unternehmens mindert, der Warenverkauf steigert diesen wiederum.

Der Jahresabschluss der Konten Warenverkauf & Wareneingang

Zum Jahresabschluss werden die Konten Warenverkauf und Wareneingang direkt im Gewinn und Verlustkonto verbucht und somit abgeschlossen. Weiteres ist das Konto Warenbestand relevant, welches die Informationen beinhaltet, wie viele Waren im Endeffekt eingekauft wurden. Wurde mehr eingekauft als verkauft wurde, nennt sich dies Mehrbestand. Falls mehr verkauft als eingekauft wurde, kommt es zu einem Minderbestand. Am Ende werden die Restbeträge im Schlussbilanzkonto und im Konto „an Warenbestände“ gebucht.

Buchungen

Beispiel: Einkauf von 5 Computern in Höhe von 5.000 Euro.

Wareneingang 5.000 €
Vorsteuer 950 €
an Verbindlichkeiten aus L. u. L. 5.950 €

Beispiel: Die eingekauften Computer werden an den Kunden verkauft

Forderungen aus L. u. L. 11.190 €
an Warenverkauf 10.000 €
an Umsatzsteuer 1.190 €