Home » Buchungen » Vorschuss buchen

Ein Vorschuss ist eine Vorleistung des Arbeitgebers, der seinem Mitarbeiter, für eine noch nicht erbrachte Leistung, einen Lohn oder Gehalt ausbezahlt. Da der Arbeitnehmer eigentlich vorleistungspflichtig ist, wird dieser normalerweise erst nach einer bestimmten Abrechnungsperiode bezahlt. Deswegen muss ein Vorschuss auch extra verbucht und ausgewiesen werden. Vorschüsse für einen Lieferanten (beispielsweise in der Entwicklung häufig der Regelfall) werden analog gebucht.

 

Der Buchungssatz lautet Forderung MA (Vorschuss) und an Bank (Vorschuss). Somit stellt das Unternehmen eine Forderung gegenüber dem Mitarbeiter (=Leistung für den Vorschuss). Das reguläre Gehalt wird nach der Abrechnungsperiode ausbezahlt, der Vorschuss wird jedoch einbehalten.

 

MA – Vorschuss 5.000€
an Bank – Vorschuss 5.000€