Forderungen können als zweifelhaft eingestuft werden, wenn Höhe und Eingang der Zahlung ungewiss ist. Gründe dafür können beispielsweise eine Insolvenz des Kunden oder fehlender Zahlungseingang trotz Mahnung sein.

Merke: Wenn Höhe oder Zeitpunkt des Zahlungseingangs unsicher werden, wird die Forderung zweifelhaft.

 

Beispiel: Ein Kunde hat ein Insolvenzverfahren eröffnet. Eine Forderung von 10.000 Euro ist noch offen.

Zweifelhafte Forderungen 10.000 €
an Forderungen 10.000 €
Scroll to Top