Verbrauchsermittlung

Die Verbrauchsermittlung ist ein Verfahren, welches dazu dient, die Materialverbrauchsmengen in der Fertigung zu ermitteln. Dienlich für die Verbrauchsermittlung ist das Feststellen der Ist-Materialkosten in der Produktion, die Aktualisierung der Lagerbestände und die Bewertung des Materialverbrauchs, beispielsweise anhand einer Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Die folgenden vier Methoden eigenen sich zur Verbrauchsermittlung:

 

indirekte Ermittlung des Materialverbrauchs

Die erfolgt, indem die Differenz des Bestandes zwischen zwei Inventuren festgestellt wird.

Warenbezugsscheine

Mit den Warenbezugsscheinen ist eine laufende Erfassung der Lagerausgänge gegeben.

Automatisches Verbuchen

Die retrograde Verbrauchsermittlung ist das automatische Verbuchen der Warenausgänge.

Durchflussmessung

Diese Vorgehensweise bietet sich in der prozessorientierten Produktion an. Integriert über die Zeit entspricht der Durchfluss dem Verbrauch.

Scroll to Top
FutureAd Neue Medien GmbH & Co. KG hat 4,89 von 5 Sternen | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com