Standortfaktoren

Wenn ein Unternehmen sich für einen Standort entscheidet, werden damit auch langfristig die Erfolgschancen des Betriebes festgelegt.
Daher ist es besonders wichtig, eine sichere Entscheidung zu treffen bei der alle Plan waren Faktoren berücksichtigt sind. Dazu gehören unter anderem:

Beschaffungsseitige Standortfaktoren (input-bezogene)

  • Raum, Grund und Boden
  • Materialien (Rohstoffe)
  • Kredite
  • Energieversorgung
  • Verkehrs- und Nachrichtenverbindungen (Infrastruktur)
  • Zulieferer und Fremddienstleister
  • Staatsleistungen

Produktionsbezogene Standortfaktoren (throuput-bezogen)

  • Soziale und politische Faktoren
  • Technologiische Faktoren
  • Ökologische Faktoren
  • Geologische Faktoren

 absatzorientierte Standortfaktoren (Output-bezogen)

  • Absatzmarkt
  • staatliche Absatzhilfen
  • Konkurrenz
  • Rückstandsbeseitigung
  • Verkehrsanbindung (Infrastruktur)
Scroll to Top
FutureAd Neue Medien GmbH & Co. KG hat 4,89 von 5 Sternen | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com