Home » Buchungen » Anlagegüter (Verkauf) buchen

Beim Verkauf von Anlagengütern werden grundsätzlich drei Fälle unterschieden. Grundsätzlich müssen zwei verschiedene Buchungssätze gebildet werden. Die folgenden Beispiele beziehen sich auf den Verkauf eines PKW´s.

Beispiel: Verkauf des PKW´s

 

Bank 23.800 €
an Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen 20.000 €
an Umsatzsteuer 3.800 €
Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen 20.000 €
an Fuhrpark 20.000 €

Anmerkung:

Sollte die Anlage über oder unter Buchwert verkauft werden, sind gesonderte (erfolgswirksame) Konten zu berücksichtigen.

Beispiel 1: Verkauf über Buchwert:

Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen
an Fuhrpark
an Gewinn aus der Veräußerung von Vermögensgegenständen

Beispiel 2: Verkauf unter Buchwert:

Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen
Verlust aus der Veräußerung von Vermögensgegenständen
an Fuhrpark