Home » Investition und Finanzierung » Anleihen – was sind Anleihen?

Der Ablauf bei Anleihen ist ganz simple: Ein Kreditgeber leiht Geld an ein Unternehmen – für einen bestimmten Zeitraum. Wenn dieser Zeitraum überschritten ist, muss das gesamte Geld wieder zurückgezahlt werden.

Ein Vorteil von Anleihen ist, dass der Zinssatz sehr sicher ist, da er sich in der Regel eigentlich nicht verändert. Der Nachteil hingegen ist das Risiko der Kursänderung.

Mittlerweile gibt es auch einige Sonderformen von Anleihen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben. Zum Beispiel gibt es die Wandelanleihe, bei der die Anleihen, nach dem vereinbarten Zeitraum, in Aktien eingetauscht werden können.

Einige weitere Beispiele sind hier aufgelistet:

  • Nullkuponanleihe
  • Annitätenanleihen