Home » Bilanz » Sachanlagen

Sachanlagen sind materielle Vermögensgegenstände und werden auf der Aktivseite der Bilanz ausgeschrieben. Diese verbleiben auf Dauer im Unternehmen und sind im Regelfall betriebsnotwendig. Innerhalb der Bilanz werden Sachanlagen nach zunehmender Wiederverkaufbarkeit sortiert. Das am einfachsten zu verkaufende Gut steht demnach am Ende der Bilanzposition.